Ich will helfen!

Helfen Sie und unterstützen Sie unsere Arbeit!

Spenden Sie jetzt oder werden Sie Pate.

zurück

Aktuelles

Wintertipps

30.11.2019


Schneehunde

Haustier-Tipps für kalte Wintertage

 

Nicht nur zur Weihnachtszeit……….kann es sehr ungemütlich auch für unsere Haustiere werden.

 

Obwohl die meisten Tiere niedrige Temperaturen besser vertragen, als es Ihre Halter denken, können diese dennoch in den kalten Wintertagen Unterstützung gut gebrauchen.

Gerade Freigängerkatzen entscheiden gut selbst, wie lange sie draußen sein möchten. Dazu aber muß ihnen die ungehinderte Rückkehr stets möglich sein.

Das wärmende Fell schützt auch die Hunde recht gut, sofern sie rassetypisch ein solches überhaupt haben. Aber auch jene mit gutem Winterfell freuen sich, wenn die Spaziergänge nun kürzer, aber dafür täglich häufiger stattfinden.

Alte und kranke Hunde, oder welche mit wenig Unterfell oder gar überhaupt keinem freuen sich über einen gut sitzenden Mantel oder artgerechtem Pullover.

 

Unangenehm ist für Hunde Streusalz, weshalb Ihre Pfoten vor dem Gang eine Lage Vaseline oder Melkfett eingerieben bekommen sollten. Diese kann danach mit lauwarmem Wasser abgespült werden.

Schuhe oder Socken sind ungeeignet, da die Pfoten sensible Tastorgane sind.

Kaninchen und Meerschweinchen dürfen nur im Freien überwintern, wenn sie schon im Frühjahr an Freilandhaltung gewöhnt wurden und einen frostfreien, trockenen Rückzugsplatz haben.

Kranke Tiere gehören nicht nach draußen und alte oder untergewichtige sollten in dauernder Beobachtung sein.

Bei den Hausbewohnern vermeiden Sie tunlichst Zugluft und begegnen der trockenen Heizungsluft mit Raumbefeuchtern um die Schleimhäute vor Austrocknung zu bewahren.

Wenn Ihre Goldfische aber draußen bleiben müssen, so können sie das ab einer Wassertiefe von 80cm wenn dauerhaft Sauerstoff zugeführt wird, der  Teich nie zufriert und Wasserpflanzen und Schilf vorhanden sind.

 

Der Tierschutzverein Oldenburg e.V. wünscht Ihnen und Ihren tierischen Hausgenossen trotzdem eine schöne Winterzeit, so lange immer auch ein funktionierender Ofen Ihnen Gesellschaft leistet